chemtrailgeschichte

Zurück

Hier mal wieder was informatieves!

Jeder soll sich seine eigene Meinung dazu bilden...

Ich finde es jedenfalls interesant.

Ein paar Bekannte haben auch schon experimente mit den cloudbustern gemacht, die mich doch erschreckten..

Aber lest selbst...

Chemtrails

Von Ken Adachi (Editor@educate-yourself.org)

Copyright 1998-2002 Ken Adachi und Educate-Yourself. Alle Rechte vorbehalten.

Neue bzw. jüngste Information:

25. Januar 2002. Wenn Sie gerade erst anfangen, sich über Chemtrails zu informieren, gibt Ihnen der unten stehende einführende Artikel einen Überblick darüber, wie dieses Sprühprogramm Ende 1997 begann und wie die Situation bis Anfang des Jahres 2000 war. Das Versprühen von Chemtrails hoch oben in der Luft wird nun seit drei Jahren unvermindert fortgesetzt. Glücklicherweise beschreibt der erste Artikel eine Methode, wie die Chemtrails physikalisch aufgelöst und ein Teil ihrer schädlichen Energien und immunschädigender Pathogene möglicherweise abgebaut werden können. Don Croft spricht in vielen seiner Adventures episodes – Abenteuer-Episoden – über die beobachteten Effekte des Chembusters auf die Chemtrails, doch dieser ergänzende Artikel bietet neue Einblicke. Das Essay von Montalk wurde im September 2000 im Internet veröffentlicht und ist heute noch genauso zutreffend wie vor zwei Jahren. Montalks Analyse der Absichten, die hinter den Chemtrails stehen, zeugen in meinen Augen von Intelligenz und Einblick. Er scheint dem Kern näher zu kommen als die meisten, die über dieses Thema schreiben. Der vierte Artikel beschreibt eine metaphysische Methode zur Zerstörung der Chemtrails, die besser funktionieren könnte als die physische Methode, wenn sie von genügend Menschen angewendet und korrekt durchgeführt wird. Drucken Sie diese Artikel aus und verteilen Sie sie. Der fünfte Artikel ist eine kurze Beschreibung des neuesten Buches von Dr. Len Horowitz über das Chemtrail-Sprühprogramm und was man dagegen tun kann; es ist ein wertvolles Hilfsmittel in Ihrer Bibliothek. Je näher die schwierigen Zeiten rücken, desto mehr Hilfen erhalten wir, wie es scheint.

Sie können einfach untätig dasitzen und den satanischen Verrätern erlauben, Sie Ihrer Gesundheit, Ihrer Freiheit und Ihres Lebens zu berauben – oder Sie können etwas tun, um dies zu stoppen. Es bleibt Ihnen überlassen.

Goodbye Chemtrails – Hallo Blauer Himmel! Die Do-it-yourself-Ausrüstung zum Reparieren des Himmels (26. Januar 2002) (http://educate-yourself.org/ct/goodbyects10jan02.shtml)

Don Croft über Chemtrails in „Wo sind wir?" (6. Januar 2003) (http://educate-yourself-org/dc/adc50wherearewe04jan03.shtml)

Chemtrails: Unterdrückung der menschlichen Evolution, von Montalk (11. November 2002) (http://educate-yourself.org/mnt/ctsuppressionhumanevolution29sep00.shtm.)

Chemtrails: Das Problem und die Lösung (1. März 2002) (http://educate-yourself.org/ct/ctstheproblemandthesolution1mar02.shtml)

Der Tod in der Luft: Globalismus, Terrorismus und toxische Kriegführung, von Dr. Len Horowith (14. Mai 2002) (http://educate-yourself.org/ct/deathintheair14may02.shtml)

Barium Blues.com Große Webseite über jüngste Chemtrail-Informationen und Dokumentationen von Lydia Mancini (http://www.bariumblues.com)

 

Neue Internet-Artikel über Chemtrails

Der Komplott der Chemtrails, zehn Probleme, von Mark Davey (9. Juni 2003)

Erwachen aus der Chemtrail-Disinformation (9. Mai 2003)

http://educate-yourself.org/cn/wakinguptoctdisinfo09may03.shtml

Metaphysik des Immunsystems: SARS und Chemtrails, von Montalk (8. Mai 2003)

http://educate-yourself.org/cn/metaphysicsofimmunity07may03.shtml

Channel fragt nach Meinung über Chemtrails (15. Oktober 2002)

http://educate-yourself.org/lte/channelerseekschemtrailopinion15oct02.shtml

 

Einführung (Mai 1999)

Seit über einem Jahr besprüht das Militär den Himmel in ganz Amerika, Kanada und nun auch in Teilen Europas (einschließlich Großbritannien, Frankreich und die Niederlande) mit Substanzen, die anfänglich als „geheimnisvolle Kondensstreifen" bezeichnet, später jedoch von dem Enthüllungsjournalisten und Autor William Thomas „Chemtrails" – Chem(ikalien)streifen – genannt wurden. Auf Befragung leugnen Militär- und Regierungsbeamte entweder rundheraus jede Kenntnis über dieses Versprühen, oder sie liefern so unglaubwürdige und absurde Erklärungen, dass höchstens ein Idiot ihnen glauben würde. Joe Burton hat in dieser Sache von Anfang an offensiv nachgeforscht und berichtet. Offensichtlich war er wohl zu offensiv, denn sein Haus wurde von tieffliegenden Flugzeugen ohne Kennung direkt besprüht. In einer am 15. Februar 1999 im Internet veröffentlichten Geschichte berichtet Joe über die physischen Symptome, die seine Familie und sein Haustier von dieser Sprühaktion davongetragen hatten. Joe nimmt an, dass viele dieser Militär-Tankflugzeuge, aus denen gesprüht wird, ferngesteuerte Flugzeuge sind, doch Al Cuppet (6 Jahre Mitglied der US-Generalstabschefs) äußerte in Interviews am 9. Juni 1999, am 16. Mai 1999 und am 7. Mai 1999 mit dem Radio-Talkshowmoderatoren Jeff Rense seine Vermutung, dass viele dieser Tankflugzeuge wahrscheinlich eher von ausländischen Piloten geflogen werden, möglicherweise von Chinesen oder Russen.

Ein wenig Hintergrundwissen

Auswirkungen der Chemtrail-Sprühaktionen

Ein einfacher oder ein Doppelschlag?

Am 20. Februar 1999 berichteten „besorgte Bürger" über seltsame „Kondensstreifen" über Long Island, New York, von denen sie auch Fotos gemacht hatten. Diese Fotos zeigen das charakteristische „X"-Zeichen, das bei fast allen Chemtrails zu sehen ist. Früher in diesem Jahr wurden mehrere Berichte von Ken Welch auf verschiedenen Seiten im Internet veröffentlicht. Seine Berichte tragen den Titel Das Kondensstreifen-Besprühen von Städten ist Wirklichkeit Teil I, Teil II und Teil III. Diese Artikel dokumentieren Kens Sorge und Bestürzung, als er entdeckte, dass die Regierung der Vereinigten Staaten unverschämterweise am 9. April 1999 den Himmel über Süd-Texas mit Chemtrails besprühte. Ken veröffentlichte auch Emails auf seiner Webseite, die ihm im Mai 1999 zugesandt worden waren, und in denen über Sprühaktionen in Süd-Carolina und Indiana berichtet wurde. Im Juni hieß es in einem Bericht aus Florida, dass eine wochenlange Sprühaktion über dem Gebiet von Ft. Lauderdale und Jacksonville und auch über einem Militärstützpunkt stattgefunden hatte.

Es wir berichtet, dass Menschen mit durchschnittlichem oder geschwächtem Immunsystem Atemwegssymptome ähnlich wie bei einer Lungenentzündung zeigen; Menschen mit einem stärkeren Immunsystem dagegen verspüren für ein, zwei Tage nur ein leichtes Unwohlsein oder haben gar keine Symptome. Einige Menschen wurden sehr krank, und es scheint so zu sein, dass die Symptome nach einer kurzen Zeit der Erholung immer wieder auftauchen. Es ist möglich, dass einige der versprühten Substanzen spezielle, bioenergetische Pathogene enthalten, die nur Angehörige einer bestimmten Rasse beeinträchtigen.

Der Radio-Talkshowmoderator Jeff Rense äußerte die Ahnung, dass diese versprühten Pathogene womöglich Teil eines binären Waffensystems sind. Mit anderen Worten, es könnte sein, dass eine zweite Substanz benötigt wird (die z.B. in der Luft versprüht oder dem Trinkwasser beigefügt wird), um die virulente Phase des Krankheitserregers auszulösen, doch dies sind natürlich nur Spekulationen. Auch Rick Malinowski äußert in seinem langen und detaillierten Artikel die Vorstellung, dass den Chemtrail-Substanzen zu zwei oder drei Vierteln ein schmutziges Element (piggy element) beigefügt wird. Ich selbst habe den Verdacht, dass diese Sprühaktionen aus ganz verschiedenen Gründen durchgeführt werden, nämlich u.a. um die Bevölkerung zahlenmäßig auf einen niedrigen Stand zu reduzieren (siehe NWO Bevölkerungskontrolle), um den Geist zu beherrschen und/oder zu beeinflussen, und um in Erwartung der Etablierung der Neuen Weltordnung einschließlich der Verhängung des Kriegsrechts die allgemeine Bevölkerung zu schwächen und apathisch zu machen (eine kränkliche Bevölkerung ist sehr viel leichter kontrollierbar und willfähriger als eine gesunde und aktive).

William Thomas

William Thomas war der erste Reporter, der die Aufmerksamkeit der Nation auf das Chemtrail-Problem lenkte. Er wurde im Art Bell Radio viele Male zum Thema Chemtrails interviewt und hat auf seiner Webseite wie auch anderswo, u.a. auch bei „Sightings in the Radio" von Jeff Rense, viele exzellente Artikel und Fotos veröffentlicht. Thomas schlussfolgerte, dass diese Sprühaktionen Völkermordcharakter haben und die allgemeine Bevölkerung reduzieren bzw. schwächen soll. In einem Interview mit Art Bell im November 1999, äußerte Thomas die Meinung, dass in den letzten Sprühsubstanzen ein Grundbestandteil zur Geisteskontrolle enthalten gewesen sein könnte, da viele Menschen nach den vergangenen Sprühaktionen von geistiger Verwirrung und Depressionen berichten. Thomas erinnerte die Zuhörer daran, dass die Regierung die Öffentlichkeit schon sehr häufig in der Vergangenheit biologischen Krankheitserregern ohne deren Wissen oder Zustimmung ausgesetzt hat.

Thomas berichtete auch darüber, dass Proben aus der Sprühsubstanz analysiert worden seien, in denen viele tödliche und giftige Pathogene gefunden wurden, u.a. Mycoplasma Fermetens Incognitus (das ist DASSELBE biotechnisch entwickelte Pathogen, das Dr. Garth Nicholson in über 45 Prozent aller Veteranen vorgefunden hatten, die an der Golfkrieg-Krankheit erkrankt waren). Thomas fand heraus, dass Mycoplasma aber nur EIN Pathogen einer ganzen Gruppe von hochtoxischen, lebensgefährlichen Substanzen ist, die in den Chemtrail-Rückständen analysiert wurden.

Warum?

Es gibt sehr viele unzweideutige Belege dafür, dass diese Sprühaktionen seit dem Herbst 1998 fast täglich durchgeführt wurden; viele Leute erkrankten und zweifellos sind auch einige an den Folgen dieser giftigen Sprühsubstanzen gestorben, doch die große Frage lautet: WARUM?

Einige Autoren haben sehnsüchtig spekuliert, dass die Regierung versucht, uns gegen eine kommende bioterroristische Seuche zu impfen. Die meisten Menschen würden das gerne glauben, doch die Belege weisen zu stark auf das Gegenteil hin. Natürlich kann es sein, dass mit den Sprühaktionen verschiedene Absichten für verschiedene Bevölkerungsgruppen verfolgt werden: mögliche Verringerung der Bevölkerungszahl unter den Schwachen und Immungeschädigten; möglicher Schutz durch Impfung für bestimmte ethnische Gruppen; und mögliches ID-tracking. Es ist schwer zu sagen. Nur die Insider kennen die wahre Geschichte, oder, was wahrscheinlicher ist: sie kennen einen Teil der wahren Geschichte.

Was die meisten Amerikaner nicht erkennen ist, dass die obere Schicht der US-Regierung nicht mehr die Regierung „von, durch und für" die Menschen ist (siehe die Neue Weltordnung). Die US-Regierung steht, genau wie alle anderen großen Regierungen der Welt, unter der vollständigen Herrschaft und Kontrolle der Illuminati (Architekten der sogenannten Neuen Weltordnung). Der Plan der Illuminati, die Weltbevölkerung bis zum Jahr 2050 um 4 Milliarden zu dezimieren, wurde im Global-2000-Bericht dargelegt, welcher von der Carter-Administration in den späten 70er Jahren erstellt wurde.

Es dürfte klar sein, dass man, will man die Weltbevölkerung von derzeit 6 Milliarden auf 2 Milliarden reduzieren (auch wenn dies in einem Zeitraum von 50 Jahren geschehen soll), man die Mehrheit der heute lebenden Menschen irgendwie beseitigen müsste. Das Erstaunliche an den Illuminati ist, dass sie ihre abscheulichen Pläne ganz öffentlich bekannt geben, so dass jedermann sie sehen kann, wenn die Menschen nur hinschauen und lesen würden, was sie sagen.

Die Aufklärer

Ein Völkermordprogramm diesen Ausmaßes setzt voraus, dass die Illuminaten-Herrscher Propaganda in die entgegengesetzte Richtung betreiben, um politische Unruhen und mögliche Vergeltungsmaßnahmen einzuschränken bzw. zu zerschlagen und um die Besorgnis des durchschnittlichen Amerikaners, der über die Chemtrail-Geschichte stolpert, im Keim zu ersticken. Das ist die gewöhnliche Vorgehensweise der Illuminati. Als zum Beispiel vor einigen Jahren (in den frühen 90er Jahren) Anhörungen des Senatsausschusses zur erneuten Untersuchung des Kennedy-Mordes stattfanden, tauchte plötzlich zufälligerweise ein Autor (und CIA-Agent) namens Gerald Posner auf der Bildfläche auf, der kurz zuvor ein Buch mit dem Titel „Case Closed" (Akte geschlossen) veröffentlicht hatte. In seinem Buch behauptet er ohne einen Zweifel aufkommen zu lassen, dass Oswald der alleinige Mörder gewesen sei, dass es niemals eine Verschwörung gegeben habe, in die andere verwickelt waren, und dass die Warren-Kommission mit ihren ursprünglichen Erkenntnissen recht gehabt habe. Rezensionen seiner Ansichten und seines Buches erschienen auf den Titelseiten aller gängigen Printmedien. Frontline produzierte eine zweistündige „Dokumentation" über Posners Behauptungen, in der gegenteilige Ansichten anderer Forscher/Autoren über den Kennedy-Mord, um Posners Sichtweise zu widerlegen oder Stellung dazu zu beziehen, keinen Platz erhielten.

1997, 50 Jahre nach Ufo-Absturz in Roswell, Neu-Mexiko, im Jahre 1947 opferte die Regierung einen hochrangigen Offizier der Luftwaffe, der im nationalen Fernsehen (CNN) einen kompletten Narren aus sich machte, als er behauptete, die sogenannten „Körper" von Außerirdischen , die bei dem Absturz in Roswell geborgen wurden, „in Wirklichkeit" tatsächlich nur Test-Dummies gewesen seien, die die Luftwaffe nach oben gesandt hatte, um herauszufinden, wie sie sich bei einem Absturz verhalten würden. Diese dirigierte und inszenierte Pressekonferenz hatte bereits erklärt, dass die Dummies im Jahr 1954 eingesetzt worden waren. Als ein Reporter diesen Luftwaffenoffizier fragte, was denn der Zusammenhang zwischen einem Test-Absturz mit Dummies im Jahr 1954 und dem Ufo-Absturz in Roswell im Jahr 1947 sei, war der Offizier verblüfft und murmelte etwas von einer „Zeitkompression", die „stattgefunden" habe. Es war ein Lichtblick für diejenigen unter uns, die gegen den unendlichen Wust von Lügen und der vollkommenen Irreführung der amerikanischen Öffentlichkeit von seiten der (von den Illuminati beherrschten) Massenmedien und der Regierungssprecher kämpfen.

(aktuelle Ergänzung vom Januar 2002)

Die Parteidirektive der Chemtrail-Aufklärer hat sich über die vergangenen drei Jahre hinweg verändert. Am Anfang wollten die Aufklärer, dass die Leute glauben, Chemtrails seien wirklich nur gewöhnliche Kondensstreifen, die aufgrund veränderter atmosphärischer Bedingungen länger bestehen bleiben, und ähnlichen Quatsch. Später mussten die Aufklärer so etwas wie eine logische Erklärung für die Chemtrails erfinden und gingen nun mit der Immunisierung aus der Luft gegen biologische Waffen von Terroristen oder mit dem Schachzug des Schutzes vor Sonnenwinden hausieren.

In letzter Zeit scheint die derzeitige, inoffizielle Parteilinie folgende zu sein:

Schutz der Ozonschicht,

geheime militärische Technoloige zur Radarabschirmung,

irgendeine Art „Impfung" aus der Luft und

vage Hinweise auf den „Schutz vor Außerirdischen"

Die Aufklärer geben sich gewöhnlich als Experten oder Autoritäten in Bezug auf Chemtrails aus und bieten Ihnen immer eine Mischung aus wahrer Information an, die mit ihrer versteckten propagandistischen Botschaft durchdrungen ist. Ein weiteres typisches Merkmal der Aufklärer, das mir aufgefallen ist, ist die schiere Fülle ihrer Darstellungen in Verbindung mit einer Menge Fachjargon sowie wissenschaftlich aussehenden Grafiken und Bildern, um den Anschein wissenschaftlicher Gültigkeit und intensiver Forschung zu erwecken. Wenn man jedoch ihre „Berichte" genau genug durchliest, erkennt man die Parteilinie. Und schließlich schreien die Aufklärer am lautesten „Betrug", wenn es um die Artikel oder Reporter geht, die der Wahrheit am nähesten kommen. Am besten können Sie Ihre Urteilskraft bei dem hoch gehandelten „Chemtrail Report", auf den so oft Bezug genommen wird, schärfen.

Glauben Sie nicht, dass Sie nichts tun können

Ich habe bei vielen Gelegenheiten Chemtrails in meiner Region fotografiert und ich habe den Fallout dieser Sprühungen genau wie alle anderen eingeatmet, doch bisher habe ich keine Symptome oder Unwohlsein entwickelt. Wenn Sie Ihr Immunsystem ausreichend stärken (oder es schon gestärkt ist), dann sind Sie vor fast jedem Krankheitserreger geschützt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, seine Abwehrkräfte und damit das Immunsystem zu stärken.

Was man tun kann

Sorgen Sie vor, indem Sie Ihr Immunsystem stärken. Ein ausreichend gestärktes Immunsystem kann wesentlich größeren biologischen Angriffen standhalten, als die Designer dieser höchst giftigen „Killermikroben" der Welt glauben machen möchten. Es ist wichtig zu wissen, dass JEDER tödliche biologische Organismus, ob es Viren, Bakterien, Pilze oder Parasiten sind, sich in Ihrem Körper vermehren muss, um Ihnen zu schaden. Das trifft auch auf jene Waffen der Sorte „Super-Killermikroben" zu, die Russland, die USA, Israel, Irak, China und andere Länder entwickelt haben. Die herkömmliche orthodoxe Art und Weise, um sich gegen die tödlichen Organismen zu schützen ist die Aufnahme eines Impfstoffes, der speziell mit deaktivierten Mikroben des Killerbazillus oder Teilen seiner Proteinhülle hergestellt wird. Der Körper produziert Antikörper gegen das spezifische Antigen und schützt so das Immunsystem im Falle, dass man dem Bazillus ausgesetzt ist. Zweifellos haben die Designer dieser Killermikroben sowie die Mitglieder der Elite, die sich in diesem Zirkel befinden, sich bereits zu ihrem Schutz impfen lassen. ABER es gibt auch andere Möglichkeiten des Schutzes, die der Rest von uns nutzen kann.

Wie andernorts auf dieser Seite bereits gesagt wurde, kann ein ausreichend gestärktes Immunsystem praktisch jedem biologischen Angriff abwehren. Ich habe eine Seite mit dem Titel „Immunstärkung" zusammengestellt, auf der eine Anzahl von Schritten skizziert ist, mit denen Sie Ihr Immunsystem stärken können. Das mindeste ist, regelmäßig kolloidales Silber zu sich zu nehmen. Selbst wenn Sie sonst nichts zur Verbesserung Ihres Immunsystems tun würden (was Sie aber sollten), wird kolloidales Silber Ihre Abwehrkräfte wesentlich stärken, da keine Mikrobe, auch keine bioenergetisch hergestellte, sich gegen dessen keimtötende Tätigkeit schützen kann.

Webseiten mit ausführlichen Berichten über Chemtrails (gepostet im November 1999)

Einer der verständlichsten, prägnantesten und schlüssigsten Berichte über die Chemtrail-Geschichte stammt von Rick Malinowski. Nehmen Sie sich die Zeit, seinen exzellenten Bericht sorgfältig durchzulesen. Seine Geschichte ist im Web unter dieser Adresse zu finden (die alte url ist gelöscht): http://home.earthlink.net/~wolfmind/

Weitere informative und interessante Webseiten:

1. http://strangehaze.freeservers.com/index.html

2. http://www.contrailconnection.com/hlphotos.htm

3. http://www.islandnet.com/~wilco

4. Chemtrail-Verbrechen und –Vertuschung von Clifford E.Carnicom: http://www.carnicom.com/contrails.htm. Diese Seite von Clifford E. Carnicom ist ausgezeichnet. Sie beinhaltet viele außergewöhnliche und gute Fotos sowie Laboranalysen des Chemtrail-Fallout.

 

 

Die Abenteuer von Con und Carol Croft

50. Episode

Wo stehen wir?

von Don Croft terminator3@turbonet.com

http://educate-yourself.org/dc/adc50wherearewe04jan03.shtml

5. Januar 2003

Es ist wirklich nötig, ein paar Gedanken darüber auf elektronisches Papier zu bringen, wo ich glaube, dass wir gewesen sind, wo wir uns jetzt befinden, und wohin wir im globalen Cloudbuster-Netzwerk steuern. Denken Sie daran, dass das, was ich sage, nur meine Meinung ist. Ich möchte nicht, dass sie irgend etwas glauben, wenn es nicht auch ihren eigenen Einsichten entspricht. Heben Sie sich Ihr Urteil für den Rest auf, wenn Sie können. Erheben Sie ruhig Einspruch in Ihren Antworten an mich oder im Forum.

Die beste Eigenschaft des Cloudbuster-Forums sind meiner Meinung nach die öffentlichen Berichte. Wenn man interessiert ist, kann man den Verlauf dieses neuen globalen Network-Fortschritts genau verfolgen, indem man die Postings liest und die Muster und Trends darin entdeckt. Abgesehen davon werde ich über das Geschehen von einem persönlichen Standpunkt aus schreiben.

Ich freue mich, berichten zu können, dass meine Rolle als Anbieter in den letzten Monaten deutlich geringer geworden ist, und die Moderatoren sind sehr gut darin, Heuchelei und Rufmord in Schach zu halten, obwohl auch ihre Aufgabe wahrscheinlich bald so überflüssig wie der „Maytag Repairman’s" sein wird. Dadurch wird Stuart Jackson jedoch nur noch so viel zu erledigen haben wie ein Schnellschreibkünstler mit nur einem Finger. Möge Gott ihm irgendwann, lange vor seinem Dahinscheiden, ein wohlhabendes und entspanntes Leben schenken. ;-)

Es ist für jeden offensichtlich, dass der Wachstumsfortschritt dieses Informationsnetzwerkes organisch und lebendig ist. Wenn man in Betracht zieht, dass all dies in nur einem Jahr ohne Werbung oder Medienaufmerksamkeit geschehen ist, ist dies schon enorm. Bestes Zeugnis für diese lebendige Entwicklung sind mehrere Verkäufer, die sich ihren Lebensunterhalt verdienen, indem sie entsprechende Geräte herstellen und verkaufen, und dies geschah sehr schnell und ist eine dauerhafte Sache. Wer Geschäftserfahrung hat, wird dieses Phänomen besonders zu würdigen wissen. Ich brauchte fünf Jahre in je zwei erfolgreichen Geschäftslaufbahnen um das zu erreichen, was die Verkäufer innerhalb von nur wenigen Monaten erreichten.

Es ist uns nicht möglich, den Nachweis darüber zu führen, dass die Chemtrails seit vergangenen Mai in Nordamerika und in einem großen Teil Westeuropas durch die Anzahl der Cloudbusters in diesen Regionen neutralisiert wurden, aber es gibt fürchterlich viele Erzählungen von Forenmitgliedern darüber, dass dort, wo sie leben, die Chemtrails den Himmel nicht überziehen konnten. Ich schließe Städte wie Los Angeles und Vancouver wegen der dortigen besonderen Umstände aus diesem Beispiel aus, aber andere Städte wie Boston und Seattle konnten durch einzelne Cloudbusters nach und nach von Chemtrails und sogar von Smog gereinigt werden.

Als wir vor einem Monat Los Angeles besuchten, gab es in Pasadena, Glendale und dem San-Fernando-Tal keinen Smog, obgleich diese Orte traditionsgemäß die schlimmsten Smog-Bedingungen aufwiesen. LAARP (Los Angeles Atmosphere Reclamation Project – Projekt zur Gesundung der Atmosphäre) ist eine informelle Gruppe von Cloudbusters, Tower Busters und energetischen Gitternetzheilern, die die Arbeit unter den wenigen Mitgliedern aufteilte und systematisch die jahrzehntelange Bedrohung im Los Angeles Becken durch die Strahlung von totem Orgon in der Atmosphäre zu stoppen.

Sogar Riverside und San Bernardino waren durch weitflächiger aufgestellte Cloudbusters und ein wenig intelligenten Wirbel- und ley-line-healing durch LAARP-Mitglieder in dieser Region relativ smogfrei. Das gesamte Stadtgebiet fühlte sich für mich, seit ich im Jahre 1968 zum ersten Mal dort gewesen war, gut an. Bevor wir im Juni 2001 zum ersten Mal einen Cloudbuster nach LA mitnahmen, hielt ich es kaum aus, länger dort zu bleiben als nötig war, um auf der Schnellstraße hindurch zu fahren. Carol ging es genauso. Letztes Mal wollten wir trotz der NSA-Schläger, die uns praktisch auf dem Absatz folgten, und der elektronischen Angriffe aus ihren parkenden Lieferwägen und aus dem Hotelzimmer über unserem, gar nicht abreisen.

Das ist eine weitere Entwicklung, die erwähnenswert ist. Wir setzten alle neuen Sender im Umkreis von einhundert Meilen um uns herum außer Kraft, einschließlich des gesamten HAARP-Aufbauten, dementsprechend ist der Himmel über Idaho so heil wie vormals, und das, obwohl nach wie vor jede Woche ein halbes Dutzend Sprühflugzeuge kreuz und quer am Himmel herumfliegen.

Ich vermute, dass die ganze verbrecherische elektronische Technologie so entwickelt wurde, dass sie entweder auf die Prion-Eiweißkristalle Einfluss nimmt, die veranlasst wurden, auf unserem Nervengewebe zu wachsen, oder auf irgendeine Art von tiefer Programmierung des Gehirns. Vielleicht ist es eine Kombination. Möglicherweise lehne ich mich damit zu weit aus dem Fenster, jedoch präsentiert Dr. Horowitz einige recht überzeugende dokumentarische Belege für seine Behauptung, dass gezüchteter Weizen über eine Zeitspanne von mehr als zehn Jahren hinweg mit Prionen versetzt wurde (diese wachsen auf Nervengewebe, im Gehirn, der Wirbelsäule etc.), und dass die unterschiedliche Längen von Prionenkristallen auf bestimmte Frequenzen reagieren und in Schwingung geraten, um dann bestimmte Symptome zu erzeugen, wenn diese Radiofrequenzen durch Skalarbeschuss und/oder über ein weites Gebiet hinweg auf eine Person gerichtet werden.

Ich glaube, dass dies verantwortlich dafür ist, dass einige Forumsmitglieder laut ihrer Aussage krank wurden, kurz nachdem sie den Eindruck hatten, dass jemand sie auf diese Weise beschossen hatte. Diejenigen, die einen Zapper haben, scheinen sich sehr schnell von der Krankheit zu erholen, und als wir in Glendale offen beschossen wurden, empfand niemand von uns dreien (wir benutzen alle schon lange den Zapper) mehr als ein kurzfristiges Unbehagen, obwohl der Lieferwagen mit der Ausrüstung nicht mehr als zehn Fuß von uns entfernt war. Wir aßen zu dem Zeitpunkt gerade im Garten eines Cafés. Die NSA und der Rest der Satanisten sind ziemlich wütend auf die Cbs-Arbeit, die ihr extensives, geheimes Energienetzwerk im LA-Becken aufdeckt und außer Kraft setzt. ;-)

Carol und ich vermuten, dass diese Prionenkristalle nur dann im Körper wachsen können, wenn der pH-Wert unter ein bestimmtes Niveau sinkt und dass der hauptsächliche Zweck der Chemtrails die Reduzierung des pH-Werts der Menschen war, teilweise um das Wachstum dieser Eiweißkristalle zu fördern und teilweise um das Immunsystem herabzusetzen, was notwendig ist, um in Phase 2 des Chemtrail-Programms zur genauen Ausführung der Deklaration des Militärgesetzes den größten Teil der Bevölkerung mit Milzbrand und/oder Pocken zu infizieren. Natürlich wurde die Phase 2 unmöglich, als wir Phase 1 vereitelten, und daher ging man dann wahrscheinlich auf den ebenso praktikabeln „Plan B" über, der vorsieht, einen bereits verdächtigen Teil der Bevölkerung mit Pocken zu infizieren. Ich denke, wir sind nicht so dumm, wie das Regime aussieht.

Ich nehme an, dass, als der biologische Aspekt des Chemtrailprogramms letzten Frühling außer Kraft gesetzt wurde, dies die Pläne des Regimes komplett durchkreuzte und dass man an einigen Orten, wie Los Angeles, wieder auf gelegentliche Angriffe mit chemischen Waffen zurückgriff, um so den alten Status Quo wieder herzustellen. Das Problem hierbei ist, dass chemische Angriffe offenkundiger sind und das Risiko bergen, aufgedeckt zu werden. Die Biowaffen in den Chemtrails bewirkten Atmungsbeschwerden, gefolgt von allgemeinem Unwohlsein ähnlich eines schweren Candida-Befalls, was sich bei vielen Menschen zu Hepatitis C, Fibromyalgie, chronische Erschöpfung, Hypersensibilität gegenüber Chemikalien und bestimmten Nahrungsmitteln etc. weiterentwickelte. Dies alles tauchte seit Anfange 1999 in endemischen Proportionen auf.

Mein Geschäft mit Zappern im Internet läuft seit 1997, und nachdem ich die Chemtrails seit 1999 beobachtete, stieg die Zahl der potentiellen Käufer mit solchen Krankheiten stetig an, bis diese Krankheiten schließlich die Mehrheit der Beschwerden der Leute ausmachten. Carol und ich entwickelten den Terminator speziell zur Heilung von Mycoplasma-Befall, denn es hat sich gezeigt, dass diese Biowaffe all die o.g. endemischen Krankheiten erzeugt, und alle anderen Zappers auf dem Markt sowie unsere eigenen frühen Zapper zeitigten bei der Heilung dieser völlig neuen Erkrankungen keine beständigen Resultate.

Ich fand später heraus, dass diese endemischen Krankheiten durch fast tägliche erneute Ausbringung von Mycoplasma durch die Chemtrails verursacht wurden. Ich fand das im Juni heraus, als wir erstmals durch Beobachtung des Himmels über Nordamerika während unserer Reisen den Eindruck hatten, dass der Biowaffen-Aspekt der Chemtrails besiegt war. Wir sahen bei weitem weniger Chemtrails, sogar in Gebiete, die weit von einem Chembuster entfernt waren, und gleichzeitig erhielt ich immer weniger Berichte über schwere Candida und ich begann auch mit der Lektüre der Einschätzungen von Dr. Horowitz und anderen über den Inhalt der biologischen Waffen in Chemtrails und die damit zusammenhängenden Symptome. Danach erhielt ich immer weniger Berichte über Fibromyalgie, Hepatitis C, chronische Erschöpfungszustände etc. und erfuhr tatsächlich von Spontanheilungen dieser Krankheiten im Laufe des Sommers. Die meisten Betroffenen konnten den Beginn ihrer Krankheit auf Anfang 1999 datieren.

Außerdem beobachtete ich den Trend, dass die Leute, die unsere Terminatoren gekauft hatten, danach viel schneller gesund wurden.

Ein Aspekt des Mycoplasma-Befalls ist, dass wenn man damit zu tun hat und einen unserer Zapper benutzt, der Penny am unteren/hinteren Ende, welcher die negative Elektrode ist (giftige Materialien im Körper sind alle sauer und damit positiv geladen und werden vom negativen Pol angezogen), fast unmittelbar schwarz und mit einer dicken Schicht überzogen wird. Nicht einmal mit Metallreinigern bekommt man die Verfärbung weg. Ab Juni fragten immer weniger Kunden danach, weshalb der Penny schwarz wird. Heute gibt es gar keine derartigen Nachfragen mehr. Das ist in der Tat womöglich der beste Beweis für den Erfolg der Cloudbuster. Andere Gebiete, wie fast ganz Asien und ganz Afrika, sind Chemtrail-frei, und von dort hörten wir nie von derartigen Beschwerden. Australien und Neuseeland waren ziemlich Chemtrail-geplagt und die Zapper-Bestellungen aus diesen Gebieten zeigten dasselbe Muster im selben zeitlichen Ablauf.

Die Pennies der Terminatoren, die ich nach Japan verkaufe, verfärben sich immer noch schwarz und die Kunden klagen immer noch über schwere Candida. Soweit ich weiß, gibt es in Japan keine Cloudbusters, und die Chemtrails sind so schlimm, wie sie es in Amerika waren. Es wird gerade ein Cloudbuster in der Nähe von Nagoya, einem Industriezentrum, errichtet, und Larry Pedersen, der ihn baut, sagte mir, dass die drei Heiligen Handgranaten, die er baute, ein großes blaues Loch in das whiteout der Sprühflugzeuge gestoßen haben und alle nachfolgenden Chemtrails am Himmel zum Verschwinden bringen. Ich bin daher guten Mutes, dass dieser Cloudbuster eine sehr weitflächige Wirkung haben wird, möglicherweise ähnlich wie sie die ersten in Boston und Seattle am Anfang hatten.

Als Carol und ich Afrika vor einem Jahr verließen, war die explodierende Anzahl von Cloudbustern im südlichen Afrika für uns nicht vorhersehbar. In der Tat war es so, das innerhalb eines oder zwei Monaten die Cloudbuster-Leute in Namibia von Dr. DeMeo offensichtlich so verschreckt wurden, dass sie ihre Cloudbusters abbauten und seitdem habe ich nichts mehr von ihnen gehört. Die anderen Cloudbuster-Leute sind dank Grid treuere Anhänger, und die drei, die wir bei wichtigen namibischen Energiewirbeln versteckten, verbinden sich zweifellos sehr gut mit den neuen, die Georg und Andy in der Kalahari aufstellen, östlich von Mozambique, Zimbabwe und Sambia. Unser Interview mit Dr. Kanya auf Blake Radio in New York führte unmittelbar dazu, dass einige Schwarzafrikaner Cloudbusters weiter nördlich aufstellen, was für uns sehr bestärkend war.

Georg Ritschl sollte wirklich das Aushängeschild für Orgonit sein, weil er erfolgreich dafür sorgt, dass durch diese Arbeit in Südafrika nationale Anerkennung entsteht. Ich denke, wir sind alle viel zu sehr mit der Arbeit beschäftigt, um richtig einschätzen zu können, was die unvermeidliche Niederlage der HAARP-Dürren/Sanktionen zur Hungersnot in diesem Land bedeuten. Ich wünschte nur, Carol und ich könnten dort sein, um an Georgs und Farmer Eddys kommendem Sieg teilzuhaben. Wir dürfen definitiv dem Weltregime mit seinen künstlich erzeugten Hungersnöten in Afrika nicht länger seinen Willen lassen.

Jeff Baggaley sagte mir, dass er in ganz China und Tibet keine Chemtrails beobachtet hat, dass jedoch die Mind-Control-Sender in beiden Ländern sehr stark vertreten sind. Na so was, ich nehme doch kaum an, dass die Tibeter, von denen die meisten sich kaum etwas zu essen und elektrische Glühbirnen leisten können, alle Mobiltelefone besitzen.

In bin gespannt, ob dies das Jahr sein wird, in dem jemand an meiner Seite das offensichtliche aussprechen wird: „Warum nennen wir diese Dinger Mobilfunkmasten? Nirgendwo sind irgendwelche technischen Angaben erhältlich, die bezeugen, dass sie für die Kommunikation da sind." Eine weitere große Herausforderung unserer schizoiden Programmierung, nehme ich an.

Dieses Rätsel könnte auf etwas in uns aufmerksam machen, das wir unbedingt beachten sollten. Wir haben uns daran gewöhnt, das Regime als den erklärten Feind der Menschheit zu betrachten, doch diese Meinung bricht zusammen, wenn bestimmte Auslöser in unserem Gehirn aktiviert werden. Es sollte uns peinlich sein, wie leicht wir uns dazu bringen lassen, diese neuen Maste „Mobilfunkmaste" zu nennen.

Mich würde interessieren, wie schnell man das umdrehen könnte, wenn wir einfach alle nicht mehr fernsehen würden. Es gab eine Zeit, als das Fernsehen für mich eine der Freuden und Bequemlichkeiten des Lebens darstellte und ich ziemlich ärgerlich wurde, wenn der Empfang schlecht war. Ich weiß nicht genau, was es war, das mich dazu brachte, das Fernsehen nicht mehr anzubeten sondern mich davon abgestoßen zu fühlen, jedenfalls fühle ich mich beschissen, wenn ich längere Zeit in einem Raum mit einem laufenden Fernsehgerät bin. Dieser Effekt scheint nicht da zu sein, wenn ich einen Videofilm abspiele. In der Tat ist es so, dass Carol bezeugen kann, dass ich keine Zapper zusammenbauen mag, wenn kein Videoband oder DVD läuft. Ich war nie in der Lage, während meiner Zeit als ungelernte Kraft einen Fabrikjob zu behalten. Zu schade für mich, dass sie damals keine Videogeräte hatten.

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass es Menschen, die jeden Tag fernsehen, schwerer fällt, einfache Konzepte zu verstehen und Energie zu spüren? Ich glaube nicht, dass das eine zufällige oder einhergehende Wirkung ist. Ich glaube, es ist ein Haupteffekt, der dazu dient, den Status der schlafenden Leute aufrechtzuerhalten.

Ich bin sicher, Sie stimmen mir zu, dass Sie nach einem Nachmittag oder Abend vor dem Fernseher ermüdeter sind, als wenn sie einfach auf Ihrer Couch sitzen. Auch das gehört zum Programm. Ich wette, Sie fühlen sich nicht so, nachdem Sie ebenso lange vor Ihrem Computer gesessen haben, besonders wenn Sie einen Flatscreen anstatt eines abscheulichen Kathodenstrahlmonitors benutzen.

Es ist die beiläufige, irrationale mentale Programmierung, die dem exponentiellen Wachstum dieser Basisbewegung nun im Wege steht. Die äußerlichen und innerlichen Angriffe auf uns alle haben sich wunderbarerweise als unwirksam erwiesen und nun – ohne die Marschroute, die wir bisher akzeptieren mussten – wird der alte Quatsch, die Gehirnwäsche, offenbar.

Ich war einigermaßen erschüttert, als ich kürzlich feststellte, wie viele CB-Leute sich entmutigen lassen, wenn ein Chemtrail-Jet vorüberfliegt und einen Streifen hinterlässt, der sich nicht gleich nach wenigen Sekunden auflöst. Ich weiß wirklich nicht, was ich auf diese offensichtlich unüberlegte, programmierte Rückmeldung entgegnen soll, außer zu wiederholen, dass das dank unserer Knochenarbeit beim Außerkraftsetzen von tausenden von Sendemasten hier nicht mehr geschieht. Ich kann garantieren, dass wir mehr als die durchschnittliche Anzahl von Sprühflugzeug-Besuchen bekommen.

In Wirklichkeit ist die Anwesenheit von Chemtrails kein Zeichen unserer Niederlage. Es ist nicht schwierig zu behaupten, dass sie den Himmel nicht länger besprühen, und sie unterdrücken auch nicht mehr die Entstehung von gesunden, wasserhaltigen Kumuluswolken, außer in sehr seltenen Fällen, wie zum Beispiel über Teilen von Los Angeles und Vancouver. Wenn Sie sich das nächste Mal nach dem unverschämten Auftauchen von Sprühflugzeugen veranlasst fühlen, den Schwanengesang anzustimmen, lassen Sie sich damit eine Stunde oder so Zeit und sehen Sie, dass es wahr ist, was ich eben gesagt habe, okay? Carol sagt, dass sie oft harmlose Chemikalien zum Beschriften des Himmels versprühen, einfach um die schlafenden Leute davon abzuhalten, allzu schnell durch die Anwesenheit des Orgonit und des Himmels, der aussieht wie früher, als sie Kinder waren, aufzuwachen! Wenn Sie das Auftauchen von Schein-Chemtrails stört, dann ziehen Sie in Erwägung, dass dies auch die schlafenden Leute unbewusst beeinträchtigt.

Die Programmierung mancher Leute ist so effektiv, dass der Anblick dieser schwachen Chemtrails einher gehend mit einer sich ankündigenden Erkältung oder einer Pilzvergiftung durch verbrauchte Luft im Haus zu der Schlussfolgerung führt, dass sie gerade Opfer eines biologischen Angriffs aus der Luft geworden sind. Wenn das bei Ihnen so ist, rufen Sie im Krankenhaus an um herauszufinden, ob man dort mit Fällen von Atembeschwerden überflutet wurde. Ich wette, in Ihrem Fall sind die Symptome nicht einmal Atembeschwerden.

Das globale Masten-Netzwerk war im wesentlichen bis zum 1. September abgeschlossen, weshalb wir dann mit dem Unbrauchbarmachen derjenigen in unserer Region aufhörten. Wir haben bemerkt, dass in den vergangenen paar Monaten nur sehr wenige Sendemasten aufgestellt wurden, wenn auch die Konstruktionen im Untergrund anscheinend so schnell wie zuvor weitergehen.

Ich werde mich nicht darüber auslassen, was einige von uns im letzten Jahr taten, um die Kernwaffenagriffe auf einige unserer Städte durch unsere sogenannte Regierung abzuwehren, oder darüber, wie jene beiden Wagenladungen von CIA-Bombern im Hooten-Orgonfeld abgelenkt wurden, die am Freitag, dem 13., im September ein Atomkraftwerk in Miami in die Luft jagen sollten (unmittelbar nachdem das globale Masten-Netzwerk fertiggestellt war), denn das kann nicht bewiesen werden. Es gibt allerdings zu denken, wenn man betrachtet, wie die FBI-Agenten kurz nach ihrem ersten Angriff auf das WTC völlig aus dem Tritt gerieten, und wie sie seitdem auch gar nicht mehr versuchten, wieder in Schwung zu kommen.

Möglicherweise bin ich in Bezug auf die Gehirnwäsche, die ich feststelle, übermäßig besorgt und vielleicht ist die derzeitige offensichtliche Ruhephase nur eine zyklische Pause in der Entwicklung des Netzwerks ist. Wenn dem so ist, bin ich offen für Korrekturen.

Kat in Page, Arizona, sagte mir am Mittwoch, dass über Spokane auf den Doppler-Radargeräten kürzlich ein spike (?) aufgetaucht sei, und so platzierten Carol und ich am nächsten Tag auf unserer Reise nach Spokane einen Towerbuster in etwas, das aussah wie ein Kühlungsbecken für einen unterirdischen Atomreaktor neben einem großen HAARP-Aufbau, und Kat sagte, dass der spike danach verschwand. Wir hatten schon vorher nach diesem Becken Ausschau gehalten, konnten es aber nicht lokalisieren. Carol sagte, der Turm, ein sehr stark wirkender, den wir schon früher außer Kraft gesetzt hatten, sei zu der Zeit, als wir am Nachmittag die Stadt verließen endgültig erledigt gewesen. Davor hatten die Sender alle sehr dichtes DOR ausgeströmt, doch das beschränkte sich auf den Bereich direkt um den Turm herum. Genau wie der Steptoe Butte-Turm nachdem wir den nahegelegenen unterirdischen Atomreaktor gekillt hatten, gab auch der HAARP-Turm auf dem Tower Mountain bei Spokane überhaupt keine Energie mehr ab, abgesehen von dem roten Blinklicht auf der Spitze, das wahrscheinlich an das kommerzielle Elektrizitätsnetz angeschlossen war.

Sogar die einzelnen Mind-Control-Türme verbrauchen wahrscheinlich soviel Elektrizität, dass ihr Anschluss ans Energienetz die schlafenden Leute unter den Angestellten aufmerksam machen würde. In der Tat, Sendemasten. ;-) Mit der Energie, die ein einzelner Turm benötigt, könnte man Aluminium schmelzen.

Es wäre eine gute Idee, nach den unterirdischen Kernreaktoren in ihrer Nähe zu suchen, die die meisten oder alle der wichtigsten Türme antreiben. Sie müssen die Landkarte vielleicht mit einer Wünschelrute absuchen, aber ich denke, Sie werden erstaunt sein, wie „beschenkt" sie diesbezüglich sind. Carol und ich glauben, dass Sie tatsächlich einen Atomreaktor außer Kraft setzen können, indem Sie ein Orgonit-Gerät in das Kühlmittel geben. Das ist leicht bei geheimen Atomreaktoren, die ihr Kühlwasser nicht aus großen Wasserbehältern beziehen; es kommt darauf an, ihre Kühlbecken zu finden. Halten Sie Ausschau nach abgelegenen mit Schotter eingefassten, kleinen Becken mit steilen Wänden, die von einem hohen Zaun umgeben sind. Wenn Sie in einer kalten Gegend wohnen, enthält das Wasser vielleicht Antifrostmittel und ist grünlich-gelb. Denken Sie daran, dass es für die Welt nur gut sein kann, diese unterirdischen Atomreaktoren außer Kraft zu setzen.

Wir platzieren HHGs auf der Erde so nahe wie möglich an überirdischen Atomreaktoren. Das hat keinen Einfluss auf die Wirkungen, doch es begrenzt das Oranur-Feld in einem Umkreis von der Größe des Abstandes von der HHG zum Reaktor. Das bedeutet, dass alle Arbeiter da drinnen wohl immer noch an Krebs sterben werden, doch die Bevölkerung außen herum bleibt wenigstens verschont.. Meine zweite Frau arbeitete 15 Jahre lang im Atomkraftwerk in Seabrook, NH, daher weiß ich aus erster Hand von der hohen Krebsrate unter den Arbeitern im Atomkraftwerk, auch unter denen, die wie sie nicht neben dem Reaktor arbeiten. Sie überlebte, weil sie kündigte und sich einigen radikalen, alternativen Behandlungsmethoden unterzog.

Ich könnte mir denken, dass das Fernsehprogramm vielleicht für die Zurückhaltung verantwortlich ist, die ich bei vielen von uns bezüglich all der NSA-Überwachungsleute erkenne. Ich wurde im vergangenen Frühjahr ziemlich rüde auf diese Erkenntnis gestoßen, denn der Mann, den ich besuchte, war bereits unter strengster Überwachung und stand unserem Treffen offenkundig ziemlich ablehnend gegenüber. Ich sehe, dass sich einige andere von uns die Gegenwart der NSA-Überwacher auf sanftere Art bewusst werden als ich.

Wie Hina Ohale sagt, kann der Wechsel vom geflissentlichen Vermeiden, die Umgebung, wenn man von Ort zu Ort unterwegs ist, wahrzunehmen (darauf sind wir stark programmiert), hin zum Wahrnehmen aller möglichen Dinge auch schrittweise vor sich gehen. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie diese ungerührten, tunlichst unauffällig aussehenden Starrer beginnen wahrzunehmen, sich mehr Raum verschaffen können, in dem Sie zu ihnen hingehen und sie einfach in eine Unterhaltung verwickeln – sagen Sie irgendetwas, dann werden sie Ihnen von da an nicht mehr so nahe kommen wollen. Posten Sie Ihre Erfahrungen unbedingt im Forum, so dass andere ermutigt werden, ebenfalls aus ihrer Programmierung auszubrechen.

Man braucht mehr Mut dazu, als man braucht, um einen Feind auf dem Schlachtfeld zu erschießen. Das ist so, weil wir darauf programmiert sind, die Anwesenheit der Geheimpolizei nicht wahrzunehmen. Es ist eine tiefe Programmierung. Wenn Sie ein Towerbuster sind, stürzen sie sich auf Sie wie die Fliegen auf den Mist; der Rest ist bekannt.

Die Veränderung wird Ihnen einige Magenschmerzen bereiten, denn es ist zu Anfang nicht angenehm, aus dieser Programmierung auszubrechen. Es wird aber mit der Zeit einfacher und macht später sogar Spaß, und während Sie die nächste Stufe der Bewusstwerdung erklimmen schafft es niemand mehr, dass Sie zu der Stufe zurückkehren, wo Sie vorher waren. Es macht wirklich Spaß, das kann ich Ihnen sagen.

Wenn mir jemand mailt und sagt: „Danke für alles, was Sie für den Planeten tun", habe ich jedes Mal Lust, denjenigen zu ohrfeigen. Es geht hier überhaupt nicht um mich, und jeder, der möchte, dass ein anderer seine/ihre gottgegebene Verantwortung übernimmt, verdient das schlimmste politische Schicksal. Das ist die grundlegende Triebkraft, die den Nationalsozialismus in Amerika überhaupt erst möglich machte.

Hinsichtlich der „nächsten Stufe" habe ich bemerkt, dass eine weitere grundlegende Eigenschaft unseres kleinen Netzwerkes das bewusste Fehlen einer formellen Hierarchie ist. Es gibt zwar eine Hierarchie, doch diese gründet sich auf nachgewiesene Kompetenz, nicht auf Empfehlungen oder intellektuelle oder okkulte Affigkeiten, und sie ist organisch gewachsen.

Auch auf die Gefahr hin, langweilig zu wirken, verwende ich immer das Wort „organisch", und zu meiner Verteidigung sage ich, dass der Wachstumsprozess bei der Arbeit mit Orgonit so essentiell ist, dass mir zur Zeit wirklich kein besseres Adjektiv einfällt.

Wachstum entwickelt sich zyklisch und es gibt massenweise Analogien, mit denen ich das aufzeigen könnte, aber wir haben gesehen, dass es Stadien in unserer Entwicklung zu einem Netzwerk/einer globalen Gemeinschaft gab, in denen die Aussichten trostlos waren, und Stadien, in denen jeder von uns bereit war, es mit den dunklen Herren aufzunehmen und aus ihnen leere Bettschüsseln in einer Wohlfahrts-Entbindungsklinik in Zentralafrika zu machen. YEAH!!

Jemand, der schlauer ist als ich, sagte mir vor Jahren einmal, dass ich durch die Arbeit mit Kristallen allmählich keine so extremen Hochs und Tiefs mehr erleben und stattdessen einen ausgeglicheneren emotionalen Zustand erfahren würde, der sich durch eine steten Anstieg des Grundenergie-Niveaus und der Bewusstheit auszeichnet. Dies trifft besonders auf meine Arbeit mit Orgonit zu. Ich frage mich, ob man extrem ausgeglichen sein kann. Ich meine, eine moderate Ausdrucksweise und Annäherung ist wichtig, wenn wir diesen außergewöhnlichen explosiven Stoff den Neulingen erläutern. Ich glaube auch, dass es wichtig ist, das zu pflegen, damit wir bei weiteren Versuchen, unsere Bemühungen zu untergraben, einen mehr oder weniger ruhigen Umgang mit ihnen pflegen können.

Sie können sicher sein, dass sie, nur weil wir ihre Aussichten auf das Kriegsrecht zerschlagen haben, nicht aufhören werden, zu versuchen unsere Bemühungen zu unterminieren. Es ist sogar so, dass sie denken, diesen Vorgang gerade angekurbelt zu haben.

Ich weiß nicht, ob es Ihnen aufgefallen ist, aber es gibt in der Tat einen Anstieg der Anzahl und „Kraft" von Messias-Figuren in den vergangenen Wochen, die gewagte Versprechen im Bezug auf den Weltfrieden etc. machen. Ich werde niemanden beim Namen nennen, aber sie stützen sich auf die Gedankenmanipulationsarbeit der weißen Bevölkerung und fördern letztendlich ein Gefühl der Machtlosigkeit und das Eintauchen von Individuen in die Nichtexistenz und die Übergabe persönlicher Energie an irgendeinen einer Gruppe von Rattenfängern des Regimes. Wenn ich die Leute, die mir diese Masseneinladungen zusenden, bitte, mir zu beweisen, dass diese Sache es wert ist, unterstützt zu werden, erhalte ich entweder ärgerliche Reaktionen oder kuriose Entschuldigung dafür, mir das Zeug überhaupt geschickt zu haben. Ich meine diese Frage immer ehrlich, denn ich bin immer bereit, Beweise zu erbringen, dass unser spezielles Projekt unterstützenswert ist.

Dieses Problem der Gedankenformung ist der Grund, weshalb Carol und ich nun die Verwendungsmöglichkeiten von Radionik-Geräten untersuchen. Der Bericht über Doppelpyramiden aus Alaska hat unsere Aufmerksamkeit hinsichtlich der Effektivität von Radionik-Geräten in der Orgonit-Arbeit erregt, und ich zumindest kam mir an die Anfänge zurückversetzt vor, denn wegen Radionik-Geräten stellte Karl Welz Orgonit überhaupt erst auf www.orgone.net vor. Ich persönlich fand es töricht, Orgonit dafür zu nutzen bis der Mann aus Alaska mir dieses entsetzliche Verzeichnis schickte ;-) obwohl ich dafür offen blieb, mir die Erfolge von anderen anzuhören.

Es ist noch ein wenig zu früh, um einen schlüssigen Bericht über unsere Bemühungen zu geben, aber wir benutzen im Moment die feinen Radionik-Geräte von Dale Schultz (Skippermann) und Pyramiden-HHg in Verbindung mit einer anderen Pyramide von den Hootens auf Jay Rockefeller und wir wenden zwei von Kristinas K/X-Pyramiden, mit jeweils den unteren Seiten aneinandergelegt, auf Condoleza Rice an, die Carol seit Wochen jede Nacht belästigt (ihre Angriff werden zunehmend schwächer und vor einigen Tagen habe ich eine Art Yantra über ihren Namen zwischen die Pyramiden platziert und Carol sagte, dass dies sofort und stark auf Condolezas drittes Chakra einwirkte).

Ich muss wirklich einige Radionik-Geräte für diese messianische Gedankenformung bauen, die mich in letzter Zeit irritiert. Ich denke, ich kann die Wirkung leicht durch die Art meiner eingehenden Emails beurteilen.

Die menschlichen Psycho-Verbrecher haben sogar viel mehr (moxie) und Ausdauer als die Drachen-Angreifer. Das könnte sein, weil die menschlichen chronisch dumm sind, aber ich bin mir darüber nicht sicher.

Apropos dumm, schauen Sie sich einmal Alex Jones Film über das Menschenopfer-Ritual in Bohemian Grove am 15. Juli 2000 an. Tatsächlich habe ich noch nie über solche Rituale gehört oder gelesen und ich konnte einiges dazulernen. Carol erklärte mir einiges davon, denn sie mag rituelle Magie, und ich habe ein gutes Buch über Freimaurer-Rituale, das wohl ziemlich ins Detail geht (außer was den Teil über das Morden betrifft). Ich werde dieses Buch jetzt lesen – ich habe vorher nicht gewusst, was damit verbunden ist. Natürlich drehten sie alles herum, so dass der Betrachter den Eindruck bekam, es sei eine liebevolle Geste, jemanden im Namen spirituellen Glücks und Fortschritts zu töten. In der Tat dämonisieren sie das Opfer – das ist kein Witz! Sie hatten es offensichtlich unter Drogen gesetzt und mit einer Decke zugedeckt, damit niemand durch den Schock zu Bewusstsein kommt, wenn er das Opfer deutlich sieht. Schizophrenie gehörte von Anfang zur weißen Kultur.

Wenn Sie glauben, dass das höherklassige satanische Zeug von einem Haufen stachelhaariger, gepiercter, ungewaschener Barbaren ausgeführt wird, dann denken Sie noch einmal darüber nach. Die grässlicheren Dinge sind den niedrigrangigen Reptilien-Verbrechern und den MK Ultra-Dummköpfen vorbehalten. Solchen wie der murmelnd chantende Haufen, der Cbswork und „the Girl" auf ihrer kürzlichen erfolgreichen Mission nach Palomar umgab, aber die höheren Führungsleute bevorzugen klassische Musik (aus der Romantik ;-)), schöne Roben und theatralisches Getue.

Dieses Video könnte hilfreich sein, wenn Sie ein paar der Programme loswerden möchten, die dieser Tage bei weißen Menschen verbreitet sind. Ich glaube, Sie können es bei Alex bestellen: http://www.infowars.com/. Dank Grid kommen in diesem Forum immer mehr farbige Leute dazu. Wir brauchen hier wirklich Ausgewogenheit und Vielfältigkeit.

Was das www betrifft halte ich gerade Ausschau nach täglichen Meldungen, die ich für die American Free Press (http://americanfreepress.net/) verwenden kann. Es gibt dort einen Abschnitt mit Schlagzeilen. Wenn Sie zum Beispiel davon hören, dass Amerika von einem Atomangriff durch Nordkorea bedroht wird, können Sie auf dieser Seite die wahre Geschichte erfahren. Und die ist, dass Nordkorea und Südkorea nach Vereinigung streben und Amerika sie dabei ganz einfach behindert. Ich glaube, dass Amerika im Moment die einzige terroristische Nation auf diesem Planeten ist. Diese betrügerische Regierung hat eine lange Geschichte des Terrors gegen die eigene Bevölkerung aufzuweisen; sie töten uns sogar mit einem Schlag in großer Zahl, und auch langsam durch Krebs, wie es mit den unzähligen Kindern geschieht, die derzeit ohne ihr Wissen bestimmten „Tests" unterzogen werden.

Ich glaube, die Zahl unserer Inhaftierten beträgt jetzt ungefähr sieben Millionen, daher würde ich sagen, wir sind Hitler, Stalin, Castro und Mao in diesem Punkt zahlenmäßig weit voraus. Natürlich sind die meisten von ihnen Farbige, und es würde mich überraschen, wenn Sie wirklich glauben würden, dass Farbige krimineller wären als Weiße. In der Tat besteht die kriminelle Klasse, die dieses Land heute regiert, vollständig aus Weißen, mit Ausnahme von ein paar wenigen dunkelhäutigen Speichelleckern, von denen keiner der Spitze dieses satanischen Misthaufens nahekommen kann.

Die Tatsache, dass die weiße Bevölkerung in ihrer Glückseligkeit sich dieser Katastrophe nicht bewusst ist zeigt, wie schwerwiegend nicht nur die Katastrophe ist, sondern auch die Gehirnwäsche der weißen Bevölkerung, deren Geschichte des Rassismus und kultureller Schizophrenie die Programmierung überhaupt erst ermöglichte.

Die Programmierung zeigt sich am deutlichsten in der Reaktion auf Berichte über Tragödien. Eine Million Tote in BoPhal, Indien, die durch chemisches Gift umgekommen sind, bewirkt nur einen winzigen Aufschrei und Hilfsbereitschaft verglichen mit einer gesunkenen Fähre im Ärmelkanal. Ich will nicht jammern, sondern nur die Tiefe des Problems aufzeigen.

Das Bild eines Stubenhockers, der den Montagabend-Fußball schaut, erinnert mich an den elitären Haufen, der in Bohemian Grove mit glasigen Augen und offenem Mund jubelnd dem romantischen Spektakel eines Menschenopfers zuschaute. ;-)

Jetzt können wir all dies umkehren, denn die Bedrohung durch das Kriegsrecht benötigt nicht mehr länger unsere besondere Aufmerksamkeit und Bemühungen. Jedoch ist große Unerschrockenheit nötig, um an diesem spirituellen Krieg teilzunehmen, und als erstes ist es dabei nötig, unsere geistige Programmierung und Konditionierung zu zerstören. Das ist nicht leicht, aber ich denke, wir alle sind der Aufgabe gewachsen.

Angesichts des erstaunlichen Erfolges dieses kleinen Netzwerkes im letzten Jahr werde ich gar nicht erst versuchen, vorherzusagen, was wir alle nächstes Jahr tun werden, obwohl ich keinen Grund habe, an unserem unbeschreiblichen Erfolg zu glauben. Meine Hoffnung ist, dass wir nun, wo die Agenten mit dieser fürchterlichen Gestapo/SS-Gesetzgebung ihre Grenzen so maßlos überschritten haben, Zeuge der völligen Entlarvung und Entziehung der Bürgerrechte (was hoffentlich die letztendliche Bestrafung sein wird) der Puppenspieler in London und bei der UN sein werden, die unsere gewählten Führer in eine Position „geleiteten", in der sie öffentlich Hochverrat begingen, indem sie diese Gesetzgebung verabschiedeten, und meine Sorge ist nun, dass wir jetzt genügend schlafende Leute wachrütteln können, so dass wir einen Militärputsch vermeiden können, um die Dinge zu ordnen.

Nachdem die Lobbyisten entwaffnet sind, können wir unsere staatliche Legislative dazu bringen, dieses Jahr eine konstitutionelle Versammlung einzuberufen und jeder Nation auf dieser Erde ein Beispiel zu geben – ein Weg, von den Verbrechern aus London loszukommen und ein wenig nationale Souveränität zurück zu erlangen, bevor ein wirklicher, weltweiter Commonwealth gebildet wird. Natürlich können wir in diesem Prozess sicherstellen, dass den staatlichen und lokalen Regierungen die Hegemonie zurückgegeben wird, was Washington ziemlich einsam zurücklassen wird.

Sie wissen vielleicht nicht, dass London alle natürlichen Ressourcen in der Welt aufgrund vorgeblicher Zahlungsunfähigkeit enteignet hat. Wir können diese gefälschten London-Schulden in nur einem Tag tilgen, indem wir diese fürchterliche, parasitäre Monarchie in Windsor entthronen. Die Banker/Kobolde verstecken sich buchstäblich unter ihren weiten Röcken, voller Furcht davor, entlarvt zu werden.

Achten sie auf den Wohlstand in der Welt, der danach eintritt. Es wird organisch ;-) und schnell geschehen.

Es ist das logische Ergebnis der Idee, dass wir unser eigenes Schicksal bestimmen können und müssen und schließlich keine Sklaven des Schicksals sind. Die Frage, die wir stellen sollten, ist nicht: „Wie können wir Frieden und Wohlstand in der Welt herstellen?". Die eigentliche Frage lautet: „Wieso sollten wir das nicht genau jetzt können?"

Das war ein guter Schluss, doch folgendes wollte ich mir für das Ende aufheben:

Carol und ich wurden durch die Mangel gedreht und mussten sogar einen weiteren Mordversuch durch die NSA über uns ergehen lassen, um die Chemtrails/Cloudbuster-Videodokumentation Stuart zu überbringen. Ich habe bemerkt, dass im Forum sehr wenig darüber gesprochen wird, und auch, dass die Cber, die immer noch an den Chemtrail-Boards und Foren teilnehmen, es kaum je offen erwähnen, obwohl es klar zeigt, was es mit CT-Programm auf sich hat und worin die demonstrierte Lösung besteht. Wenn Sie ein Cber sind und noch an Chemtrail Central USA und den anderen vermeintlichen Informationsseiten teilnehmen, sollten Sie sich einmal fragen, was Sie dazu veranlasste, diese Dokumentation jenen Gruppen vorzuenthalten. Ich möchte hier keine Bekenntnisse sehen, okay? Wenn Sie glauben, es sei wichtig, dann teilen Sie es bitte anderen mit, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Sie können darauf wetten, dass ich alle meine Zapper-Kunden auf Stuarts Seite schicke und dabei das kostenlose Video erwähnen werde.

Rense, Carnicom, Bell und alle anderen angeblichen Seiten zur Hintergrund-Information haben die CD-Version Monate bevor Stuart sie anbot, erhalten, doch keiner von ihnen erwähnte sie in ihren Programmen oder auf ihren Webseiten. Sie können darauf wetten, dass sie sie alle angesehen haben und die Folgerungen genau verstanden. Die erste Hintergrund-Informationsseite, deren Name mir gerade nicht einfällt, besaß zumindest die Höflichkeit zu sagen, sie die Dokumentation nicht zeigen werden, weil sie nicht ermordet werden möchten. Sie erzählten einem der Produzenten, dass dies das erste Mal in ihrer Karriere war, dass ihnen eine solche Überlegung in den Kopf gekommen sei. Das zeigt Ihnen vielleicht, wie sehr dieses Video den Nerv des Regimes getroffen hat. Ich kann den Namen dieser Webseite herausfinden, wenn es jemanden interessiert. Ich bin mir sicher, dass viele von Ihnen sie kennen.

Ich bin sicher, dass Sie wissen, dass Sie ihr Leben nicht riskieren, wenn Sie dies weitertragen, denn die Katze ist aus dem Sack. Wie Sie sehen, atmet Stuart noch und ist gesund und munter. Er attackierte den Schwarzen Mann, der seine Internet-Verbindung ruinieren sollte, kurz nachdem er im Forum das Video vorgestellt hatte, und es sieht so aus, als habe er es seither geschafft, seinen Internet-Zugang aufrechtzuerhalten. Ich bin sicher, Sie wissen von anderen Seiten, die nicht so viel Glück hatten, nachdem sie besonders heikle Infos veröffentlicht hatten. Sie sollten Succor Punches bekommen und lernen, damit umzugehen.

Auch Stuart wusste um das Risiko, das er einging, doch von all den Menschen auf der Welt, die die Gelegenheit hatten, das öffentlich zugänglich zu machen, war er derjenige, der den Mut und das Engagement besaß, es zu tun. Sie mögen das jetzt nicht erkennen, aber ich bin sicher, dass zukünftige Historiker diese Tat eines Einzelnen sorgfältig zu würdigen wissen.

Auch hier meine ich, dass unsere geistige Programmierung an die Oberfläche kommt, wenn wir zögern, das anderen mitzuteilen. Andy bietet jedem eine kostenlose Kopie, dessen Computer nicht die Kapazität hat, dieses ziemlich große Programm herunterzuladen. Es sind 30 Minuten auf einer CD. Ctbusters.com heißt seine Seite.

Ich werde keine weiteren Vermutungen darüber anstellen, was die Gründe von Rense, Carnicom und Bell sind, das für sich zu behalten, aber es wird immer offensichtlicher, dass dies eines der seltenen Themen ist, welches die Spreu vom Weizen trennt.

Haben Sie den Film schon gesehen?

Don Croft



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!